COVID-19

Die COVID-19 Pandemie hat einschneidende Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft. Dies betrifft auch die Schweizer Banken. Sie sind mit zahlreichen neuen Herausforderungen konfrontiert. 


Expertenteam von mintminds

Ich bin Teil eines Expertenteams, welches von mintminds, Zürich, gebildet wurde. Dieses Team hat die Herausforderungen der Banken im Zusammenhang mit COVID-19 zusammengestellt sowie entsprechende Lösungsansätze erarbeitet. Um die Krise erfolgreich bewältigen zu können, braucht es gezielte Massnahmen in diesen Handlungsfeldern:

  1. Handhabung COVID-19-Kredite und andere Förderinstrumente
  2. Kreditportfoliosteuerung und Risikofrüherkennung
  3. Bewirtschaftung notleidender Positionen
  4. Kapital- und Liquiditätsplanung der Bank
  5. Eingesetzte Modelle (z.B. Ratingtools)
  6. Betreuung von VV Portfolien und Beratungskunden

Unser Support umfasst vor allem drei Bereiche:

  • Readyness Check: Mit einem standardisierten Vorgehen wird die Situation entlang der oben erwähnten Handlungsfelder sowie der Vorbereitungsstand einer Bank im Hinblick auf die bevorstehende Krise erhoben.
  • Konzeptionelle Beratung und Umsetzungsberatung: Unterstützung bei der Konzeption von Lösungen und deren Umsetzung bei einer Bank.
  • Operativer Support / Outsourcing Partner: Im Rahmen des operativen Supports werden Aufgaben oder Funktionen einer Bank für eine beschränkte Zeit übernommen. Insbesondere werden Recovery-Fälle betreut. Mit diesem Angebot sollen personelle Engpässe einer Bank auf allen Stufen flexibel und kostenoptimal bewältigt werden.

Daneben untersuchen und behandeln wir auch spezifische Anliegen einer Bank.


Risikomodelle

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung liegt mein Augenmerk auf den Risikomodellen der Banken, welche in dieser Krisensituation nur noch beschränkte Prognosequalität haben, falls überhaupt. Mit dem allgemeinen Wirtschaftseinbruch sind die statistischen Datengrundlagen aktuell nur noch sehr bedingt verwendbar. Bisher gültige statistische Zusammenhänge gelten heute weitestgehend nicht mehr.

In dieser Situation muss auf sogenannte Expertensysteme zur Bestimmung der Bonität von Kreditkunden ausgewichen werden. Ich bin in der Lage, sie bei der Entwicklung solcher Systeme zu unterstützen.